Chemiker(innen) am Collège

Sie sind genau richtig hier! Das Collège des Ingénieurs gibt es seit 1986 extra für Sie – erfahren Sie, welchen Mehrwert es Ihnen mit Ihrem Fachwissen bringt.

Der MBA für Ihren Start in der Technologie-Branche

Additive Fertigung, Küntliche Intelligenz, Circular Economy, Digitalisierung...

... daran und an weiteren zukunftsweisenden Entwicklungen möchten viele Chemie-Absolvent(innen) gerne mitarbeiten. Während ihres Studiums haben sie in der Regel jedoch kaum Industrieerfahrung gesammelt. So erfolgt der Einstieg in Life-Science und Chemie-Unternehmen meist über die Forschung. Das Collège ermöglicht es Absolventen und Absolventinnen durch seine enge Verzahnung mit den Partnerunternehmen, bereits früh in der Karriere an strategischen Fragen zu Innovation, Digitalisierung oder Nachhaltigkeit zu arbeiten. Denn das Collège schließt mit dem MBA-Programm die Lücke zwischen der Ausbildung an den Universitäten und den Anforderungen an den Führungsnachwuchs. Ein Kernstück sind dabei die Industrie-Projekte, die möglichst nahe an Managern oder in strategischen Innovationsbereichen der Unternehmen angesiedelt sind. Wir beobachten, dass sich Chemiker(innen) im Anschluss an das Collège in diversen Unternehmen sehr erfolgreich bewähren.

Chemiker(innen) haben in den letzten Jahren unter anderem folgende Industrie-Projekte am Collège durchgeführt:

  • Corporate Responsibility: Nachhaltige Unternehmensentwicklung
  • Entwicklung von Geschäftsmodellen im Bereich Circular Economy
  • Science Relations im Innovationsmanagement
  • Procurement Strategy
  • New Business Development: Digitale Lösungen für den Laborbetrieb
  • Business Development für Home Care Solutions

Dr. Marie Asano

✓ Studium und Promotion in Nanochemie & Polymerwissenschaften, Universitäten Liège, Bordeaux, München und Augsburg
Collège-Jahrgang 2017
Berufseinstieg beim High-Tech Gründerfonds als Investment Managerin und Venture Capitalist

»Vor dem MBA­Programm wusste ich nicht genau, was ich später machen wollte, außer Unternehmensberatung oder vielleicht selbst ein Unternehmen zu gründen. Durch die Seminare und die Gespräche, die ich mit meinen Kollegen und mit Professoren geführt habe, habe ich rausgefunden, dass mich die Start­up-Szene und dort besonders der Bereich des Venture Capital am meisten interessiert. Ich möchte nah an der Technologie bleiben, aber auch den Business-, Investment- und den menschlichen Aspekt durch die Begleitung von Start­ups mitbekommen.«

Einige Partnerunternehmen für Chemiker(innen)

Der 34. Jahrgang

47%

Naturwissenschaftler(innen)

am Collège im Jahr 2020

37%

Promovierte

am Collège im Jahr 2020

27%

Frauen

am Collège im Jahr 2020

Voraussetzung für Ihre Bewerbung am Collège

  • Masterabschluss oder Promotion einer Universität, nicht länger als ein halbes Jahr zurück liegend
  • Erste Arbeitserfahrung darf 2 Jahre nicht überschreiten (inklusive Praktika)
  • Während der Bewerbungsphase befinden Sie sich idealerweise kurz vor Ihrem Studiumsabschluss
  • Sprachkenntnisse: Deutsch & Englisch für das Collège Deutschland, Französisch & Englisch für das Collège Frankreich und Italienisch & Englisch für das Collège Italien
  • Vollständige Bewerbungsunterlagen: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und zwei Empfehlungsschreiben


Bewerbungsfristen:

  • 10. Januar: Programmstart Mai bzw. September
  • 31. März: Programmstart September bzw. Januar
  • 30. September: Programmstart Januar bzw. Mai

Neugierig geworden? Lernen Sie unsere Fellows und Alumni bei LinkedIn kennen.

 

Noch Fragen? Schreiben Sie uns, wir antworten gerne!

 alexander.bauer@cdi.eu

Ihre Fragen passen nicht alle in eine E-Mail? Rufen Sie uns gerne an!

 +49 89 600 399 07